Montag, 8. Mai 2017

GOTT ZUHÖREN - Gary Wilkerson

Wir sind nicht von unserem selbst, sondern vom Ihm! Das begann, als wir eine neue Schöpfung in Christus wurden und nicht mehr für uns selbst leben. Unser Zeugnis wurde: „Ich war einmal verloren, aber jetzt bin ich gefunden. Ich gebe Ihm ständig mein Leben hin.“
In Johannes 7 lesen wir, dass Jesus nicht außerhalb von Galiläa reiste, weil die Juden versuchten, ihn zu töten. Doch das Laubhüttenfest war nahe und Seine Brüder wollten, dass Er mit ihnen nach Judäa ging, damit Er erkannt und sich der Welt bekannt gemacht werden konnte. Jesus antwortete ihnen, „Geht ihr hinauf zu diesem Fest! Ich gehe nicht hinauf zu diesem Fest; denn meine Zeit ist noch nicht erfüllt“ (Vers 8).
Aber dann geschah etwas Neugieriges in dieser Szene von Jesu Leben. Der nächste Vers sagt, „Als aber seine Brüder hinaufgegangen waren, da ging auch er hinauf zum Fest, nicht öffentlich, sondern wie im Verborgenen“ (7:10). Warum hat Jesus gesagt, dass er nicht ginge - und dann beschließe, zu gehen? Offensichtlich hörte er vom Vater. Eine Minute erzählte Er seinen Brüdern: „Es ist nicht meine Zeit“ und dann, innerhalb eines Tages oder einer Stunde oder vielleicht nur einen Augenblick, sagte der Vater Ihm: „Dies ist die richtige Zeit, die richtige Jahreszeit, die richtige Einstellung. Geh!“
Ich möchte oft meine eigenen Entscheidungen im Leben treffen, anstatt mich an Gottes Wege zu ergeben. Wir sind dazu berufen, von Ihm abhängig zu sein, Seine Führung für wichtige Entscheidungen zu suchen. Aber das macht uns das Gefühl, dass unser Leben zurückhaltend ist. In den vergangenen Jahren sagte ich meiner Frau: „Manchmal wünsche ich, dass ich dieses Thema nicht Gott fragen sollte.“ Ich beneide um diejenigen Personen, die sich um Jobs bewerben, wenn sie wollen oder einfach holen ihre Sache und ziehen woanders um.
Ich glaube nicht, ich bin nicht alleine, die solche Gedanken hat. Gott zu zuhören und unser Leben seinem Willen und Seiner Führung zu ergeben, ist eine Hingebung, die aber ihre Vorteile unzählig sind. Wenn unsere Herzen sich auf Sein Herz ausrichten, ermächtigt uns für alles.