Freitag, 28. April 2017

KEIN MENSCHLICHER AUSWEG

Lass uns über die Beziehung mit den Sünden reden - es heißt, dein Kampf mit dem Fleisch. Unter dem Neuen Pakt erlaubt Gott Situationen, die in deinem Leben passieren sind, um deine Hilflosigkeit und totale Abhängigkeit von Ihm zu zeigen, damit du dich durch den Glauben befreien kannst. Gott führt uns niemals in Versuchung, aber Er erlaubt manchmal, dass wir zum Stillstand kommen.
Wenn du eine grosse Sünde hast, kommen dämonische Lügen ständig auf dich zu: „Du wirst es nicht schaffen. Du bist fertig! Du wirst am Ende zerstört werden.“ Du fragst dich: „ Herr, wie will ich jemals davon aufstehen? Ich bin so tief gegangen!“
Du weißt, du kannst von dem Feind nicht fliehen und du bist kein Spiel für ihn im Kampf. Also, du stehst vor ihm, ängstlich, zitternd, erschrocken. Vielleicht laufst du zu Freunden oder Betreuer, irgendeine Person, die hören wird, während du weinst und betest. Du machst alles, außer still zu bleiben und dem Herrn zu vertrauen, dass Er dich Befreiung bringen wird.
Das Alte Testament gibt uns Beispiel nach Beispiel, wie wir keine Macht in unserem Fleisch haben, um geistige Schlachten zu kämpfen. Unser alter Mann ist völlig schwach und machtlos, aber wir haben einen neuen Mann in uns und er soll sein Leben ganz in die Hände des Herrn stellen. Dieser neue Mann versteht, dass es keinen menschlichen Ausweg gibt und Gott muss alle Kämpfe für ihn tun. Wir stellen uns dem Teufel durch die Kraft des Heiligen Geistes, die uns allein durch den Glauben offenbart wird.
„Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir! Habe keine Angst, denn ich bin dein Gott! Ich stärke dich“ (Jesaja 41:10).