Montag, 3. April 2017

DER GANZE DIENST DER KIRCHE CHRISTI - Gary Wilkerson

Hier ist die Beschreibung des Evangeliums Dienst, nach dem Apostel Paulus: „Ich bezeuge eindringlich vor Gott und Christus Jesus, der Lebende und Tote richten wird, und bei seiner Erscheinung und seinem Reich: Predige das Wort, stehe bereit zu gelegener und ungelegener Zeit; überführe, weise zurecht, ermahne mit aller Langmut und Lehre! Denn es wird eine Zeit sein, da sie die gesunde Lehre nicht ertragen, sondern nach ihren eigenen Begierden sich selbst Lehrer aufhäufen werden, weil es ihnen in den Ohren kitzelt; und sie werden die Ohren von der Wahrheit abkehren und sich zu den Fabeln hinwenden. Du aber sei nüchtern in allem, ertrage Leid, tu das Werk eines Evangelisten, vollbringe deinen Dienst!“ (2. Timotheus 4:1-5).
Paulus ist mit Timothy sehr klar: „Ich vertraue dich als Pfarrer Gottes an, zu überführen, zurecht zu weisen und ermahnen. Das ist die Erfüllung deines Dienstes!“
Ich frage dich ehrlich: Ist der ganze Dienst der Kirche Christi heute erfüllt? Oder haben wir uns für eine Kirche von Bequemlichkeit und Vergnügen entschieden? Ich kann dir versprechen, wenn man Pastoren erlaubt Pastoren zu sein - wenn die Anbetungsführer so viel Zeit im Gebet verbringen dürfen, wie bei der Probe- und Klangprüfung - wenn die Leute die biblische Wahrheit anstatt nur fleischlichen Trost suchen - dann wird unsere Freude zurückkehren. Unser Ziel wird zurückkehren. Und unsere Mission wird klar sein.
Wenn das passiert, werden wir mit dem Propheten Jeremia aussagen, „Fanden sich Worte von dir, dann habe ich sie gegessen, und deine Worte waren mir zur Wonne und zur Freude meines Herzens“ (Jeremia 15:16). Dann, wenn ein Fremder in unsere Kirche eintritt, wird er in heiligem Wunder auf sein Gesicht fallen. Er wird erkennen, dass er die Antwort gefunden hat, die er sich für sein ganzes Leben gehungert hat. Und er wird rufen: „Gott ist doch an diesem Ort!“ Amen! Möge es so sein, Herr Jesus.