Dienstag, 21. März 2017

DAS AUSSCHÜTTEN DES HERZENS

Das folgende Wort, das mir vom Heiligen Geist gegeben wurde, ist für diejenigen, die eine Antwort auf das Gebet brauchen, die Hilfe in schwierigen Zeiten brauchen und die bereit sind und möchten, Gottes Herz gemäss Seines Wortes zu bewegen.
Halte an die Versprechung in Psalm 46: 1: „Gott ist für uns Zuflucht und Schutz, in Zeiten der Not schenkt er uns seine Hilfe mehr als genug.“
Der Ausdruck „schenkt er uns seine Hilfe mehr als genug“ bedeutet „immer verfügbar, sofort zugänglich“. Der Glaube muß in der Sicherheit ruhen, daß der Geist Gottes in uns alle Stunden des Tages und der Nacht ständig bleibt. Und weil Er eine Wohnung in uns aufnahm, hört Er auf jeden betenden Gedanken und Schrei. Wir müssen sicher sein, dass Er, wenn Er uns hört, unsere Bitte antworten wird. Ausserdem wird der Heilige Geist den Himmel und die Erde für jedes Kind Gottes bewegen, das die Zeit nimmt, um sein Herz dem Vater auszuschütten.Lese und glaube an dem Psalm 62:5-7. Dies ist das Gebet von David, das Gottes Herz berührt hat. David sagte wesentlich, „Nur bei Gott komme ich zur Ruhe; er allein gibt mir Hoffnung. Nur er ist ein schützender Fels und eine sichere Burg. Er steht mir bei, und niemand kann mir schaden.“
Hier ist das Herz von allem, das Geheimnis des herrschenden Gebets, das jeder Heilige im Laufe der Geschichte gelernt hat: das Ausschütten des Herzen vor dem Herrn. „Vertraut auf ihn zu jeder Zeit, ihr alle aus meinem Volk! Schüttet ihm euer Herz aus! Gott ist unsere Zuflucht” (Psalm 62:8). Hanna ist unser Beispiel, um das zu machen. Verzweifelt nach einem Kind, hat sie ihre Seele vor dem Herrn ausgeschüttet (siehe 1.Samuel 1:15), Und die Schrift sagt, „hatte nicht mehr ein so trauriges Gesicht“ (1:18).