Samstag, 4. Februar 2017

DIE WAHRHEIT BEURTEILEN - Carter Conlon

„Wie kann ich den Willen Gottes finden? Wie kann ich sicher sein, dass ich in Seinem Willen für mein Leben gehe?“
Hast du schon einmal selbst diese Fragen gestellt? Findest du das Thema des Willens Gottes verwirrend, oder lebst du mit der ständigen Angst davor, dass du Seinen Willen für dein Leben vermisst?
Schauen wir mal eine Erklärung, die Jesus machte, die mit dem Willen Gottes zu tun hat: „Wenn jemand seinen Willen tun will, so wird er von der Lehre wissen, ob sie aus Gott ist oder ob ich aus mir selbst rede.“ (Johannes 7:17). Mit anderen Worte, das gilt für jeden, der den Willen Gottes tun will.
Gemäss Jesus, wenn du es in deinem Herzen hast, den Willen Gottes zu tun, wirst du es verstehen und wissen, was Wahrheit ist. Ihr werdet Seine Stimme erkennen, die sagt: „Dies ist der Weg, um zu gehen.“
Seit ich ein junger Christ bin, wollte ich Gottes Willen tun - auch wenn ich nicht immer ganz verstanden habe, wie das in meinem Leben aussehen würde. Ich erinnere mich daran, als ich in die Kirche ginge, in der Gemeinde saß und dem Prediger hörte, und dachte: „Wie auf der Welt können diese Leute unter dieser Art von Botschaft sitzen? Sehen sie nicht, wie weit das ist?“ Die meiste Zeit saßen sie und hörten, aber sie gingen in die Kirche, so dass sie gesegnet werden konnten.
Wenn die Menschen nicht Gottes Willen tun wollen, kommt eine doktrinelle Verwirrung zum ersten Mal, die schließlich von einer Unfähigkeit gefolgt ist, Wahrheit zu erkennen. Da ihre Gebete unbeantwortet bleiben, kommen sie zu dem Schluss, dass Gott nicht mit ihnen spricht. Sie wollen, dass ihr Leben außergewöhnlich sein konnte. Sie wollen die Menschenmenge; sie wollen die Toten auferwecken, die Kranken die Hand legen und dass sie sich erholen; sie wollen in Zungen sprechen und allem anderen, aber sie wollen im offenbaren Willen Gottes nicht laufen.

1994 trat Carter Conlon auf Einladung des Gründungspfarrers David Wilkerson das Pastoralstaff der Times Square Kirche bei und wurde im Jahr 2001 zum Senior Pastor ernannt.