Freitag, 3. Februar 2017

DAS GÖTTLICHE FLÜSTERN

Wenn Sie mit Gott im Gebet eingeschlossen sind, wird der Heilige Geist Sie immer zu Gottes offenbartem Wort führen. Christus ist das lebendige Wort und Er wird Ihren Glauben aufbauen.
Uns ist es befohlen:
„Zieht die ganze Waffenrüstung Gottes an, damit ihr gegen die Listen des Teufels bestehen könnt! ... Deshalb ergreift die ganze Waffenrüstung Gottes, damit ihr an dem bösen Tag widerstehen und, wenn ihr alles ausgerichtet habt, stehen bleiben könnt! ... Nehmt auch den Helm des Heils und das Schwert des Geistes, das  ist Gottes Wort!“ (Epheser 6:11, 13, 17).
Häufig, wenn Sie spezielle Anweisungen vom Herrn bekommen, wird der Heilige Geist Sie zu einer Passage der Schrift führen, indem Er zu Ihrem Geist flüstert, daß Sie sich diesem Vers zuwenden sollen. Und dann wird Gottes Wort direkt mit Ihnen sprechen und Ihnen sagen, wie Sie durch Ihre Krise kommen sollen.
Viele von Ihnen, die diese Nachricht lesen, sind in einer Situation, die ein Wort Gottes erfordert. Niemand auf der Erde kann Ihnen  helfen und der einziger Weg, dass Sie durch Ihre Krise kommen können, ist es, in der Gegenwart Christi zu bleiben, bis Er Ihnen Anweisungen gibt! Er muss Ihnen den Weg sagen: was Sie tun sollen, wann Sie handeln sollen. Das perfekte Timing ist in den Händen des Heiligen Geistes - nicht zu früh oder zu spät.
Wir sind gemacht, um in Ihrer Gemeinschaft zu sein, auch in unseren schwierigen Zeiten. Lieben Sie, mit Ihm zu sein? Bevorzugen Sie Ihn vor allem anderen? Ich vertraue darauf, dass Ihr Herz schreit: „Jesus, Du bist meine große Freude und ich liebe Deine Begleitung.“
Ich bete, dass Gott in uns alle ein Herz setzen wird, das leicht in seine Gegenwart verliebt. Lasst uns durch alle unsere Prüfungen beten und dem Heiligen Geist in unserer geheimen Gemeinschaftszeit aufmerksam hören.