Dienstag, 2. Februar 2010

WIE ÜBERWINDET MAN VERSUCHUNG

Die Kraft um durchzuhalten und nicht der Versuchung zu erliegen kommt nicht indem wir unseren Kopf mit Bibelstellen vollstopfen, einen Schwur machen oder Versprechen geben, oder wenn wir Stunden im Gebet verbringen und fasten, und sogar nicht wenn wir uns selbst einer groβen geistigen Sache hingeben. Diese Taten sind alle lobenswert und normal für christliches Wachstum, aber in ihnen liegt unser Sieg nicht.

Das einfache Geheimnis wie man jeder Versuchung standhalten kann ist die Angst vor Satans Macht zu brechen! Die Angst ist die einzige Macht die Satan über den Menschen hat. Gott gibt uns nicht den Geist der Furcht. Der ist nur vom Satan! Aber der Mensch fürchtet sich vor dem Teufel. Er ist beängstigt vor den Dämonen. Er hat Angst zu versagen. Angst, dass seine Begierden und Gewohnheiten nicht geändert werden können. Angst vor innerem Verlangen, dass es hervorbricht und sein Leben kontrollieren wird. Angst, dass er einer von Tausend ist, der anders sein mag, voller Lust und dem nicht mehr zu helfen ist.

Der Mensch hat Angst mit seinen Sünden nicht mehr aufhören zu können. Er schreibt dem Satan solche Macht zu, die er nicht hat. Der Mensch schreit: „Ich bin süchtig und kann nicht aufhören! Ich bin verzaubert und in der Gewalt des Teufels. Der Teufel lässt mich das tun!“

Die Angst ist eine Qual. Solange du Angst vor dem Teufel hast, kannst du nie die Macht einer Versuchung stoppen. Satan profitiert von der Angst und Christen, die sich vor dem Teufel fürchten, haben wenig oder gar keine Kraft zu widerstehen.

Es basiert alles auf einer Lüge! Die Lüge ist, dass Satan die Kraft hat, Christen unter Druck scheitern zu lassen. Das ist nicht so! Jesus ist gekommen um alle Macht des Teufels über die im Blut gewaschenen Kinder Gottes zu vernichten. Ich habe mich häufig gewundert wieso Gott es erlaubt, dass die geistigen Menschen so versucht werden. Wieso entfernt Gott nicht alle Versuchungen anstatt „einen Fluchtweg zu schaffen damit wir es ertragen können“ (1. Korinther 10:13)? Die Antwort ist einfach. Sobald du erfährst wie machtlos Satan ist – sobald du begreifst, dass er dich nicht zwingen kann etwas zu tun – sobald du lernst, dass Gott alle Macht besitzt dich vor dem Fall zu bewahren – von da an kannst du allem widerstehen, womit dich Satan bewirft. Du kannst es durchmachen ohne Angst vor dem Fallen zu haben!

Wir sind nicht der Versuchung ausgeliefert, aber der Angst, dass der Teufel uns ihr erliegen lässt. Wir werden weiter versucht bis wir zu dem Ort der „Ruhe“ in unserem Glauben kommen. Diese Ruhe ist das unerschütterliche Vertrauen, dass Gott den Satan besiegt hat, dass Satan kein Recht oder Anrecht auf uns hat, und dass wir vorwärts kommen wie Gold dass im Feuer getestet wurde.