Donnerstag, 6. August 2009

WAS IN ALLER WELT IST MIT DER FREUDE GESCHEHEN?

Der Heilige Geist sehnt sich danach Gottes Volk zurück in den Dienst des Herrn mit Freude und Fröhlichkeit zu bringen. Wie bekümmert muss der Himmel sein, mitzuerleben wie sich die nasse Decke der Verzweiflung und Traurigkeit auf Scharen von Gläubigen gelegt hat.


Der Psalmist verkündete: "Glücklich das Volk, dessen Gott der HERR ist!" (Psalm 144,15; Elberfelder)


Jesaja sagte: "
Mit Freuden werdet ihr Wasser schöpfen aus den Quellen des Heils" (Jesaja 12,3; Elberfelder)

Als der Heilige Geist begann bei mir die Angelegenheit des Ihm-mit-Freuden-Dienens anzugehen, war es mir schwer der Ernsthaftigkeit dieses Themas ins Angesicht zu sehen. Ich verstand Gottes Haltung nicht völlig. Ich fragte mich, wie wichtig das wohl sein könnte im Vergleich zu all den herzzerreißenden Problemen der Welt heute.


Wenige Christen kennen die Wahrheit über die Freiheit und das leben-freimachende Opfer auf Golgatha! Sie haben dem Kreuz nie erlaubt, sie von aller Furcht und Bindung freizusetzen. Wir können in unserer Beziehung mit dem Herrn nicht jubeln und über alle Maßen froh sein, wenn wir nur eine armselige oder begrenzte Kenntnis dessen besitzen, was am Kreuz geschah.


Du musst nicht all die Lehren über die Erlösung, die Versöhnung, die Sühne, die Gnade, die Heiligung usw. verstehen. Alles was du wissen musst, um dem Herrn fröhlich zu leben, ist diese eine grundlegende Wahrheit: GOTT WURDE MIT CHRISTI OPFER AM KREUZ GÄNZLICH BESÄNFTIGT!

Das war alles, was erforderlich war! Jetzt vergibt Gott gerne - mit Freuden - jedem der Buße tut.


Nicht in der Vergebung Christi zu frohlocken bedeutet seine vollständige Bezahlung unserer Sünden anzuzweifeln! Lass den Geist dir ein Verständnis dieser Wahrheit geben - wir sind zur Freiheit berufen. Gott möchte, dass wir ein Übermaß an Freude haben, eine Freude die vollständig und umfassend ist. Gedrückt und überlaufend!


Gottes Wort sagt in aller Deutlichkeit, wie er sich danach sehnt, dass sich seine Heiligen an ihm freuen.


"Damit meine Freude in ihnen vollkommen sei..." (Johannes 17,13; Luther)


"Die Erlösten des HERRN werden wiederkommen und nach Zion kommen mit Jauchzen; ewige Freude wird über ihrem Haupte sein; Freude und Wonne werden sie ergreifen, und Schmerz und Seufzen wird entfliehen." (Jesaja 35,10; Luther)