Dienstag, 10. März 2009

Wer hat sich diesen Überlebensplan ausgedacht?

"Und es geschah das Wort des HERRN zu ihm [Elia]: Geh von hier fort, wende dich nach Osten und verbirg dich am Bach Krit, der vor dem Jordan ist!" (1. Könige 17,2-3; Elberfelder)

Als Elia die vor ihm liegende Krise kommen sah, musste es ihm absolut hoffnungslos vorgekommen sein. Aber Gott hatte für seinen treuen Diener einen besonderen Überlebensplan im Sinn. Er wies den Propheten an: "Geh nach Osten an den Jordan, und dort wirst du den Krit finden, einen kleinen Zufluss. Alles Trinkwasser, das du benötigst, kannst du von jenem Bach bekommen. Außerdem habe ich Nahrung organisiert, die dir täglich von meinen Kurier-Raben überbracht wird!"Wie könnte sich irgendjemand jemals eine solche Art von Überlebensplan ausdenken?

Wie hätte sich Elia jemals vorstellen können, dass er zu einem verborgenen Bach geschickt würde, um Wasser zu trinken, wo es überall sonstwo im Land nichts als Dürre gab? Wie hätte er jemals an eine tägliche Brotversorgung denken können, die ihm von ausgehungerten Vögeln gebracht würde, die sonst alles verschlangen, was ihnen zwischen den Schnabel kam?

Später wurden für Elia die Zeiten hart, denn der Bach trocknete endgültig aus. Aber Gott griff wieder ein und gab dem Propheten noch ein neues Wort der Anweisung. Er sagte: "Mache dich auf, geh nach Zarpat, das zu Sidon gehört, und bleib dort! Siehe, ich habe dort einer Witwe befohlen, dich zu versorgen." (Vers 9; Elberfelder).

Noch einmal muss ich fragen - wie könnte irgendjemand jemals an eine arme Frau denken, inmitten einer Depression, die einen Mann über Tage, Wochen, monatelang verköstigt? Aber Tatsache ist, dass Gott die verachtetsten, unbedeutendsten Dinge der Welt für seine Ehre gebraucht. Und er redete zu Elia: "Wenn du zu ihr gehen wirst und tust, was ich dir sage, wirst du überleben. Höre auf mich - beherzige meine Anweisung - und du wirst durchkommen!"

Die Beweislage ist überwältigend: Gott - unser Ratgeber, Berater und Überlebensexperte - hat einen detaillierten Plan für ein jedes seiner Kinder, um uns zu helfen, der schlechtesten aller Zeiten entgegenzutreten.